54 boden Bauarbeiten Jan. 2009 bis Okt. 2009

Im Januar 2009, lässt sich der Projektleiter in der Casamance nieder. Ein Zaun, von rund 300 m wird um das Gelände gebaut, das Land so weit wie nötig gerodet und mit den Bauarbeiten begonnen. Im Oktober 2009 sind Fundament und Boden für das Atelier fertig gestellt.

 

 

55 anfang Am Anfang war die Buschlandschaft.
56 brunnen Ein guter Ziehbrunnen, 12m tief, wurde schon 2008 von Brunnenbauern aus Kafountine gebaut. Er hat reichlich Wasser.
57 zaun Am rund 300m langen Geländezaun entlang werden im April 2009 Blumen gepflanzt. Sie werden das Gelände verschönern und bald einen Sichtschutz bilden.
58 fosse Die grosszügig konzipierte Abwassergrube ist seit Juni 2009 in Betrieb.
59 abwasser Vor dem Betonieren des Fundamentes sind schon die Abwasserrohre gelegt.
60 fundament Ein solides Fundament wird gebaut. Nachhaltigkeit ist von Anfang an wichtiges Thema. (Stand Juni 2009)
61 kche Die Küche wächst langsam mit. Die Köchin bereitet in diesem Raum das Frühstück und das Mittagessen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu.
62 dusche Auch die Dusche wird jeden Abend rege gebraucht. Wir haben gefiltertes Leitungswasser vom Nachbardorf Abéné.
63 boden Hier sehen Sie die Konstruktion des Betonbodens, mit zwei Lagen Armierungseisen. Eine gute Basis für den weiteren Aufbau. Diese Art zu bauen ist in der Gegend noch unbekannt.
64 eingang Zwischen den Betonsäulen hängt bald das Eingangstor. Im Bild die letzte Bauarbeit im Oktober 2009.

zurück