65 atelier Planung Endausbau

2012 werden die Ateliers eingerichtet und im Frühjahr 2013 wird der Betrieb aufgenommen. Weitere Anlagen können später aufgebaut werden.

 

66 grundriss

Die Grundrissskizze zeigt alle geplanten Gebäude im Endausbau, wie sie im Januar 2009 geplant wurden und zum Bau bewilligt sind.

 

Legende:

1. Atelier Metall

80 m2 Grundfläche, wird zunächst als Wohn- und Schulraum, später als Reparaturwerkstatt für Maschinen und als Schärferei für Hand- und Maschinenwerkzeuge dienen. Auch Büro, Dusche und Toilette sind da untergebracht

2. Atelier Holz

ist mit 330m2 die Haupthalle für die Produktion

3. Trocknungshalle

dient zum Trocknen und zur Lagerung von Massivholz. Auf der nördlichen Seite befinden sich zwei Räume für den Wächter und den Empfang und auf der Südseite eine Dusche und eine Toilette.

4. Schulgebäude

wird in einer ersten Etappe als Gästehaus genutzt. Später wird hier unterrichtet. Im hinteren Teil befindet sich ein gedeckter Platz als Ruhe- und Essraum.

5. Reserve 1

Hier können Personalzimmer, ein weiteres Magazin oder ein Restaurant entstehen.

6. Reserve 2

Mögliche Platzreserve für einen Ausstellungsraum. Die definitive Nutzung ist noch offen.

7. Küche

8. Ziehbrunnen

9. Vorplatz Werkstatt

Ein Handkettenzug dient hier zum Laden und Entladen schwerer Lasten.

10. Eingangstor

11. Container

Die beiden Container mit direktem Zugang von der Haupthalle her sind als Magazin eingerichtet.

zurück